RESET

Ausstellung von 13. September bis 24. Oktober 2014
Vernissage: Fr., 12. September 2014, 19.00 Uhr

Reset ist inhaltlich-theoretische Vorgabe für diese Ausstellung und bedeutet das Zurücksetzen auf einen definierten Ausgangszustand, „zurück zum Start“. Dieser Prozess ist auch eine Strategie im künstlerischen Handeln und bringt sowohl neue Blickwinkel und Wege, als auch Resultate mit sich.
In diesem Fall wird der Ausstellungsort Berchtoldvilla auch neu gesehen und als Haus mit 3 Ausstellungsebenen betrachtet. Auf jeder dieser Ebenen präsentieren wir kleine Personalausstellungen:
Dachgeschoß: Joachim Lothar Gartner
1. Stock: Edith Richter, Claudia Defrancesco und Sigfrid Sindinger
Erdgeschoß und one artist room: Christiane Pott-Schlager

Einladung

Konzept und ausführliche Beschreibung finden Sie HIER.

Christiane Pott-Schlager