Skulpturenpark   A R T S P A C E   Berchtoldvilla   

Neueröffnung: Sa.,  8. Oktober 2016  um 11 Uhr

Begrüßung: Monika Hartl-Scharinger MA (Vorstandsmitglied der art bv)
Einleitung: Mag. art. Christiane Pott-Schlager (Kuratorin)
Eröffnung: Architekt Andreas Knittel
Musikalische Umrahmung: Edith Meixner (Salzburger Liedermacherin), Gesang und Gitarre und Paul Jaeg Performance

Neue Skulpturen, Objekte, Installationen und Performance im Park der Berchtoldvilla: Der Skulpturenpark ARTSPACE der Berchtoldvilla wird im zweijährigen Rhythmus neu bestückt und in diesem Jahr neu eröffnet. Sechs KünstlerInnen werden den mitten in Salzburg gelegenen Park zu neuen dreidimensionalen Erlebnissen führen.

Paul Jaeg, Reinhard Jordan, Walter Meierhofer, Christiane Pott-Schlager, Karin Puchinger, Elisabeth Schickmayr

Dabei sind Werke aus drei Materialien prägend: Installationen mit fertigen Design-Objekten und diversen Materialien, die gesellschaftskritische Fragestellungen zum Thema Konsum und Erderwärmung aufwerfen zeigen Paul Jaeg und Elisabeth Schickmayr.

Das klassische Material des Untersberger Marmors wird von Karin Puchinger und Walter Meierhofer abstrakt-figurativ zu aktuellen Themen von Mensch und seinen Leidenschaften gestaltet.

Konstruktion und Abstraktion sind Eigenschaften, die die Stahlobjekte von Christiane Pott-Schlager und Reinhard Jordan prägen. Dabei transformieren universale bildnerische Prinzipien allgemein gesellschaftliche Fragestellungen und liefern Metaebenen zum menschlichen Dasein. Raum und Umgebung, Gesellschaft und Zeit kann durch dreidimensionale Werke neu erlebt werden.

Die Einladung finden Sie HIER.